Als drittes Kind einer sehr musikalischen Familie wurde ich von Anfang an mit der Musik groß. Mein Ururgroßvater Robert Schiffmann war ein großer Zitherspieler und Komponist seiner Zeit. Leider wurden seine Werke nie veröffentlich. Auch durch die folgenden Generationen zieht sich die rote Schnur der Musik.

 

Bereits mit 5 Jahren durfte ich das Blockflötenspiel bei Maria Huß erlernen. Auf Ihr Hinraten begab ich mich mit meiner Familie ein Jahr später auf die Suche nach einer neuen Herausforderung. Mein Bruder, selbst Klarinettist und Zitherspieler, brachte uns auf die Idee der Harfe.

 

So nahm alles seinen Lauf. Im Sommer 1998 kam ich zu Monika Hering. Die mich auch die nächsten 13 Jahre meines Harfenlebens prägte und führte. Dank Ihres ausgezeichneten Harfenunterrichtes war es mir möglich, viele Preise des Wettbewerbes Jugend Musiziert zu erlangen.

Höhepunkt war ohne Frage der 1. Preis beim Bundeswettbewerb im Jahre 2010 mit meiner Duopartnerin Marlene Dallmayer.

 

Ich suchte anschließend eine neue Herausforderung und fand Sie bei Margit-Anna Süß in Sachrang.

 

Seitdem bin ich je nach Bedarf bei Monika Hering oder Margit-Anna Süß (Sachrang) oder bei anderen im Harfenunterricht und gebe auch selbst nebenbei etwas Unterricht.

 

Auch zahlreiche Workshops und Seminare, weitere Unterichtsstunden ereigneten sich in diesen Jahren, beispielsweise bei:

- Kiko Pedrozo, Südamerikanisch Kurs

- Silke Aichhorn

- Irmgard Gorzawsky

- Ursula Christian

 

Allen hier ein großes Dankeschön, die mich bis hierher begleitet haben und immer noch begleiten.

 

Am 21.01.2017 wurde ich als Stipendantin von Yehudi Menuhin Live Music Nov München e. V. aufgenommen.